Seminarbeschreibungen

Kurzbeschreibung der Inhalte der Labelwin Seminare

Seminar Basis:

Adressen erfassen und verwalten, Dokumentenerstellung mit diversen Einstellmöglichkeiten, Artikelaufruf mit den Varianten der Kalkulation, Stammdaten erfassen, Arbeiten mit Vorlagen, Kopierfunktionen, Arbeiten mit Titeln, %-Zuschlägen und Nachlässen, Sets erstellen, Datanorm verwalten, Briefwechsel mit Word, Erstellen von Musterbriefen.

Zielgruppe:

Anfänger mit Grundkenntnissen der Programmbedienung, interessant auch für Leute, die bisher nur die notwendigsten Dinge mit dem Programm abwickeln.

Seminar Projektabwicklung:

Projektabwicklung komplett mit Aufmaß, Nachtragsangeboten, Preisanfragen, Bestellzerlegung, Umkalkulation und Prüfung (EK=0, Zuschlagsfaktoren, Merker setzen), Abrechnung mit Abschlägen, Teil- und Schlussrechnung, Kalkulation von Fremd-LV´s, Druckoptionen, GAEB und UGL-Schnittstelle.

Zielgruppe:

Labelwin Anwender, die mit den Grundlagen des Programms vertraut sind.

Seminar Rechnungswesen:

Rechnungsausgangsbuch mit Auswertungen, Eintragen der Zahlungseingänge (Skonto, Ausbuchung), Einrichten des Kontenplans, Mahnwesen, Eingangsrechnungen, Erfassung, Zahlungsabwicklung über Bankprogramm, Übergabe an Datev oder andere Fibu-Programme.

Zielgruppe:

Mitarbeiter, die den Zahlungsverkehr betreuen.

Seminar Fibuerfassung:

Einrichtung, Handhabung, ausführlichen Besprechung aller Sonderfälle: Gutschriften, Storno, Teilzahlungen der Kunden, Ausbuchung, Skontobuchungen, Lohnbuchungen, Übergabe der Kontobewegungen an eien Fibu/den Steuerberater, Parken von nicht sofort zuzuordnenden Geldbewegungen zur späteren Abstimmung mit dem Steuerberater. Kontoauszugsmanager zur Automatisierung der Buchungen, insbesondere der Zahlungseingänge.

Zielgruppe:

Kunden, die dieses Modul künftig nutzen und damit die vorbereitende Buchführung im Haus durchführen möchten.

Seminar Kundendienst Basis:

Kundendienst-Grundlagen, Erfassmaske, Rechnungsadressen/Objektadressen, Fahrtkosten, Fahrzonen, Terminierung (Kalender/Balkendiagramm), Drucken, Checkliste, SMS, Abrechnung

Zielgruppe:

Anwender mit geringen Grundkenntnissen, die die komplette Auftragserfassung und deren Möglichkeiten kennenlernen möchten.

Seminar Kundendienst für Fortgeschrittene:

In diesem Aufbaukurs lernen die Teilnehmer alle Möglichkeiten der Auftragsverwaltung und deren Einstellungen kennen. Vermittelt wird u.a. die Erfassung von Wartungsterminen, -verträgen, Abrechnungsmethoden (nach Vertrag/ nach Ausführung), die Hinterlegung von Wartungsartikeln, Auswertung von einzelnen Aufträgen und globale Auswertungen nach Merkmalen (Erfolg eines Mitarbeiters, nach bestimmten Kategorien usw.).

Zielgruppe:

Mitarbeiter, die neben der Abwicklung auch für die Organisation des Kundendienstes verantwortlich sind. Die Teilnehmer müssen über Grundkenntnisse der Auftragsverwaltung verfügen oder am Seminar Kundendienst Basis teilgenommen haben.