Die Fachpresse bei markt.intern unterhielt sich kürzlich mit unserem Kunden Haaß Haustechnik über die Digitalisierung des 54 Personen starken Unternehmens. Der Betrieb, der viele seiner Prozesse mit Label Software digitalisiert hat, wurde als Best-Practice-Beispiel vorgestellt.

Geschäftsführer Georg Haaß ist stolz: “4.000 Arbeitsstunden sparen wir pro Jahr allein durch eine automatisierte Rechnungsprüfung. Das erhöht zudem die Sicherheit. Auch im Einkauf sparen wir ungefähr fünf Prozent.”

“Bis zur Dokumentation hin ist alles komplett digitalisiert. Wir haben Checklisten für Bäder und Heizungen und können auf einen Blick feststellen, in welchem Stadium welches Projekt gerade ist.”

markt intern – ISH 40/2020. Ausgabe vom 30. September 2020.
Link: https://www.markt-intern.de/branchenbriefe/bauen-wohnen/installation-sanitaerheizung/

Teil 1: Artikel in markt.intern über den Label-Software-Kunden Haaß Haustechnik
Teil 2: Artikel in markt.intern über den Label-Software-Kunden Haaß Haustechnik