Das seit den 60er-Jahren in Hermannsburg ansässige Unternehmen Schulz GmbH startete in den 90ern mit Solaranlagen für ihre Kundschaft – und mit der Digitalisierung der eigenen Büroarbeiten. „Wir sind gerne vorne mit dabei“, erklären die Geschäftsführer René Lange und Siegfried Schulz. Vor einigen Jahren wagten sie einmal mehr den großen Schritt nach vorne und entschieden sich dazu, eine neue Branchensoftware einzuführen … Die “Computern im Handwerk” berichtet.

Arbeitsabläufe sollten verkürzt, Zeitgeschaffen und wirtschaftlicher Erfolg einfacher erreicht werden. „Wir wollten digitale Monteure. Sie sollten alles mit dem Tablet und dem Smartphone auf der Baustelle verfügbar haben“, erinnert sich Lange. Ein befreundetes Unternehmen erzählte von einer App, mit der man von überall auf die Firmendaten zugreifen kann. „Wir dachten uns: Das wollen wir auch!“ Sie wandten sich an das Softwarehaus Label Software, buchten einen Vorführtermin und fällten die Entscheidung.

Lesen Sie den gesamten Artikel in der Computern im Handwerk.

Anwenderbericht Schulz Computern im Handwerk