Zeiterfassung leicht gemacht: Mit der Stempeluhr können Mitarbeiter einfach und bequem mit dem Handy oder Tablet die Tätigkeiten ihres Arbeitstages erfassen. Die Daten werden automatisiert von Label Mobile nach Labelwin übertragen. Die Auslieferung des neuen Zusatzmoduls startet ab nächster Woche.

Je nachdem, wie genau ein Unternehmen Zeiten erfassen und diese damit nachhalten möchte, kann die Stempeluhr in verschiedenen Ausprägungen genutzt werden. Sollen “nur” grobe Arbeitszeiten erfasst werden, genügt die Definition von Stempelarten wie “Arbeitsbeginn”, “Pause” und “Arbeitsende/Feierabend”. Ist eine genaue Aufschlüsselung gewünscht, wo wie viel Arbeitszeit hineinfließt, sollten entsprechend mehr Stempelarten angelegt werden.

Video

Die Handhabung der Stempeluhr auf der App ist simpel. Der Mitarbeiter stempelt über Label Mobile jeweils den Beginn einer neuen Tätigkeit. Damit ist die bisherige Tätigkeit automatisch beendet.

Beispiel: Der Mitarbeiter fährt zum Kundeneinsatz und wählt den Button „Fahrtzeit“. Ist er angekommen, wählt er „Arbeit beim Kunden (KDA 22-1234)“, später dann vielleicht „Pause“, anschließend erneut „Arbeit beim Kunden“ etc. Der Arbeitstag endet mit der Stempelung „Feierabend“.
Wenn eine Internetverbindung besteht, werden Stempelungen sofort an Labelwin übertragen.

Bei Bedarf können die Standorte (GPS) registriert werden, an denen gestempelt wurde. Damit ist auch eine Kartenansicht mit den Standorten möglich, an denen gestempelt wurde. Ebenfalls kann eine Karte mit den Standorten aller Mitarbeiter beim letzten Zeitstempel gezeigt werden.

Mit dem Einsatz der Stempeluhr können nicht nur die Arbeitszeiten dokumentiert werden, sondern auch die Erfassung einer Leistung (für die Kunden-Abrechnung) wird erleichtert. Sobald eine Leistung erfasst wird, erhält der Monteur einen Zeitvorschlag. Die Frage nach dem „Wie lange war ich denn hier? / Wann habe ich genau angefangen?“ entfällt. Die über die Stempeluhr ermittelten Zeiten können bei Bedarf mit einem Klick in die Leistung übernommen werden.

Die Stempeluhr ist in der App von überall aus erreichbar. Die zuletzt gestempelte Tätigkeit und der Zeitpunkt des Stempels (z.B. seit 14:23 Uhr) werden immer durch eine schmale farbige Leiste am oberen Bildschirmrand angezeigt.

Kostenfreies Webinar

Für alle, die an weiteren Informationen rund um die Stempeluhr inkl. Live-Vorführung interessiert sind, bieten wir an zwei Terminen ein kostenfreies Webinar an.

Die maximale Teilnehmeranzahl ist je auf 120 Personen begrenzt. Das Webinar wird eine Dauer von ca. 30 – 45 Minuten haben.