mobile offer

Der Bad- und Heizungskonfigurator

mobile offer kann vieles. Der Konfigurator hilft Ihnen, Bäder, Heizungssysteme und entsprechende Angebote zu konfigurieren. Im optimalen Fall nutzen Sie ihn im ersten Kundengespräch. Sie gestalten gemeinsam verschiedene Möglichkeiten. Auf jedes Anliegen, auf Vor- und Nachteile aller Alternativen kann eingegangen werden. Der Deckungsbeitrag passt sich ständig an. Das Ergebnis ist ein Komplettangebot; Angebotskopien gehen an Endverbraucher und an die Betriebe:

  • Für Endverbraucher: Eine Angebotskopie mit verständlichen Texten, in angemessenem Umfang.
  • Für den Betrieb: Das vollständige Dokument mit allen Informationen für eine exakte Kalkulation.

Video: Was kann “mobile offer”?

Zeit ist Geld und ein Bad zu planen eine Herausforderung. Und eins zu verkaufen? Eine Kunst! Wie Profis den Badverkauf bis zu 50% schneller abwickeln können, erklärt dieses Video.

Video: Wie verwendet man “mobile offer”?

Schritt für Schritt werden Positionen mit Kunden besprochen und angepasst. Der Konfigurator achtet auf alles. Das Fehlerrisiko minimiert sich enorm. Alle Artikel kennen ihren eigenen Montage-Arbeitsaufwand.

mobile offer und Labelwin

Labelwin ist das zentrale Produkt von Label Software. Der “mobile offer”-Konfigurator kann problemlos Teil Ihrer Labelwin-Installation werden.

  • Alles kann umgehend an Labelwin übergeben werden.
  • Labelwin kann Ihre Angebote weiterverarbeiten (automatische Zerlegung für Preisanfragen, Bestellung, Druck von Stücklisten, und so weiter).

Termine für Seminare und Webinare, die mobile offer vorstellen, finden Sie hier.

Stücklisten

mobile offer hat tausende hinterlegte Stücklisten. Diese setzen sich wiederum zusammen aus zehntausenden Unterpositionen von bekannten Firmen (Vaillant, Villeroy & Boch, Buderus, Viessmann, Wolf, und so weiter), aus Eigenleistungen (z.B. Demontagearbeiten) und aus Nebengewerken (Maler, Fliesenleger, und so weiter). Und solche Stücklistenartikel, die nicht im Direktvertrieb bezogen werden, verweisen auf Artikel der GC-Gruppe oder der mobile-offer-Großhandelspartner. Dieses Zusammenspiel ist flexibel: alles kann jederzeit verändert werden.

  • Angebotstexte für Endverbraucher haben einen angemessenen Umfang und sind allgemeinverständlich.
  • Die darin enthaltenen Angebotsbestandteile sind für Kunden nicht sichtbar.

Beispiel 1

Sie im Erstgespräch mit dem Kunden und besprechen die Installation einer neuen Gaswandheizung. Sie konfigurieren das Angebot mit all seinen Komponenten. Der Kunde erhält dieses Angebot:

Ihre Handwerkersoftware Labelwin zeigt Ihnen das Angebot auf diese Weise:

Die Detailtiefe dieser Tabelle entscheiden Sie. Auf Wunsch zeigt Ihnen Labelwin jeden einzelnen Artikel mit Lieferantenpreisen und vermutlicher Montagezeit.

Beispiel 2

Im zweiten Beispiel geht es um eine Badewanne. Nachdem Sie mit Ihrem Kunden das individuelle Angebot erstellt haben, bekommen Sie auch hier zwei Ansichten. Das Angebot für den Kunden…

… und die detaillierte Angebotskopie in Ihrer Labelwin-Installation sieht so aus:

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, die Stücklisten in Labelwin zu nutzen, ohne den Konfigurator zu kaufen. Label liefert einen Suchbaum, mit dem Sie gezielt aus den Stücklisten die Positionen herausfiltern können, die Sie für das jeweilige Angebot brauchen. Die Stücklisten stellen ein separates Modul dar, mit dem Sie auch in Labelwin exakt kalkulieren und nicht vergleichbare Angebote erstellen können. Preise erfragen Sie bitte bei uns, Ihrem Label-Vertriebspartner oder bei der mobile offer GmbH.