Zeiterfassung: Als ob wir es geahnt hätten…

…thematisch passt unsere „Stempeluhr“ wie die Faust aufs Auge.

Seit dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs ist das Thema „Zeiterfassung“ nun auch generell in aller Munde. Die systematische Erfassung der gesamten Arbeitszeit soll für Arbeitgeber verpflichtend werden. Wie die aus dem Urteil entstandene Anforderung umgesetzt werden soll, also die genaue Ausprägung der Arbeitszeiterfassung, ist noch nicht klar definiert.

In Labelwin wie auch Label Mobile ist das Thema „Zeiten buchen“ seit langem fester Bestandteil des täglichen Arbeitens. Zeiten werden auf Kundendienstaufträge und Projekte gebucht und dem Kunden gegenüber abgerechnet.

Seit einigen Wochen bieten wir über das Modul „Stempeluhr“ für Label Mobile zusätzlich die Möglichkeit einer Zeiterfassung. Mittels der Stempeluhr können alle wirklich angefallenen Arbeitszeiten eines Mitarbeiters erfasst werden. Der Mitarbeiter „stempelt“ über Label Mobile jeweils den Beginn einer neuen Tätigkeit, damit ist die bisherige automatisch beendet.

Beispiel: Der Mitarbeiter fährt zum Kundeneinsatz und wählt den Button „Fahrtzeit“. Ist er angekommen, wählt er „KDA 22-1234: Arbeit beim Kunden“, etwa gefolgt von „Pause“ etc. Der Arbeitstag endet mit der Stempelung „Feierabend“.

Sofern eine Internetverbindung besteht, werden Stempelungen sofort an Labelwin übertragen. Welche Tätigkeiten über die App gewählt werden können, ist über Labelwin frei definierbar. So kann die Stempeluhr auch in einer reduzierten Variante genutzt werden: Arbeitsbeginn  ̶  Pause  ̶  Arbeitsende.

Vereinbare Sie jetzt direkt ein kostenloses Beratungsgespräch!

Anfrage Label Mobile Stempeluhr

Anfrage Label Mobile Stempeluhr

Hiermit möchte ich ein unverbindliches Beratungsgespräch zur Zeiterfassung via Label Mobile vereinbaren.