Mobiler Kundendienst

Ein Modul von Labelwin für Techniker

Das Büro immer dabei

Mit dem Mobilen Kundendienst hat der Techniker das Büro immer dabei. Labelwin lässt sich problemlos auf handelsüblichen Notebooks nutzen, die mit einem Internetzugang ausgestattet sind. Techniker können vor Ort alle wichtigen Informationen beim Kunden abrufen:

  • Zum Beispiel die Kunden- und Anlagedaten inklusive der Historie – oder die Messwerte. In der besonders wichtigen Historie sind die Aufträge der Vergangenheit aufgeführt, und man erkennt auf einen Blick, wer, wann, was erledigt hat.
  • Auch Angebote, Bestellungen, Aufmaße und sogar Rechnungen lassen sich direkt vor Ort erstellen. Damit erhöht sich die Liquidität im Unternehmen, das Mahnen überfälliger Posten entfällt und der Büroaufwand verringert sich erheblich.

Datenabgleich automatisch

Keine Mehrfacheingabe. Alle beim Kundentermin erfassten Daten sind im Büro verfügbar. Ergänzend können sich dem Notebook technische Beschreibungen, Abbildungen usw. gespeichert werden.

Keine doppelte Erfassung

Kundendiensttechniker erhalten automatisch nur die sie bestimmte Aufträge auf das mobile Gerät. Beim Kunden vor Ort können Techniker zu jedem Auftrag die ausgeführten Arbeiten erfassen, zusätzliche Artikel aufrufen und auch eigene Arbeitszeiten eingeben. Diese Arbeiten fallen im Büro nicht mehr an. Nichts muss doppelt erfasst werden, und Fehlerquellen reduzieren sich so ganz nebenher.

Plattformen

Labelwin unterstützt eine breite Hardware-Plattform:

  • Nicht nur Notebooks und Netbooks,
  • auch Tablet-PCs,
  • Ultra-Mobile PCs
  • und EeePCs.

Alles ist an kleinere Displays angepasst.
Durch eine einfach gehaltene Benutzerführung
ist die Handhabung schnell erlernt.