Foto-Anforderung

Eine Funktion des Labelwin-Moduls “Label Service Sticker“: Auch Label-Mobile-Usern steht sie zur Verfügung.

Neue Funktion: Die Foto-Anforderung!

Wenn Informationen im Kundendienstauftrag fehlen, können Sie Ihrer Kundschaft einfach einen Anforderungslink zukommen lassen, um Fotos oder Auskünfte zu erbitten.

Die Kundschaft folgt dem Link per Handy, gelangt zu einem Webformular mit Bildübertragungsfunktion und fotografiert das Problem. Das kann die alte Armatur, die Leckstelle, die Störmeldung oder auch das alte Badezimmer sein. Anmerkungen können ebenfalls hinterlassen werden. Meistens genügt aber das Foto. Getreu dem Sprichwort: Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte.

Die Fotos treffen sofort im Handwerksbüro ein und werden automatisch dem richtigen Auftrag/Ticket zugeordnet. Auch dem Notdienstmonteur stehen die Bilder über die App Label Mobile zur Verfügung.

Kundenstimmen

Kundin Anke Löser von der Firma Löser + Anspach in Koblenz hat die neue Funktion der Fotodokumentation bereits im Einsatz und ist begeistert: „Unsere Kunden können über die Webseite die gewünschten Fotos einschicken und sie werden sofort dem passenden Auftrag zugeordnet. Besser geht es nicht! Was für uns besonders wichtig war, ist die Tatsache, dass der Fotoversand DSGVO-konform stattfindet. Da hatten wir mit WhatsApp zum Beispiel immer sehr große Probleme.“

Guido Mertens von der Firma Mertens SHK aus Düren ist ebenfalls sehr zufrieden mit der neuen Funktion: „Wir haben die Fotoanforderung derzeit bereits kräftig im Einsatz. Läuft! Das war eine super Entwicklung und hilft uns wirklich Zeit zu sparen.“ 

Label Software: Foto-Anforderung

Foto-Anforderung: Kunde macht Fotos.
Bilder landen automatisch im richtigen Auftrag/Ticket.

Medienecho

Der Anforderungslink für Kundenfotos zieht seine Bahnen in der Fachpresse: Die SI, der SHK-Profi, das Heizungsjournal (auch online im Sanitätsjournal), die Computern im Handwerk und die IKZ berichten über Label Software und über unsere Branchenneuheit, den “Foto-Anforderungslink”.